Hämorrhoiden und Krampfadern - Dr. Eduard Karsten klärt auf!

Hämorrhoiden und Krampfadern

-Dr. Eduard Karsten klärt auf!

Ist es dieselbe Krankheit?

Oft kommen Patienten mit Krampfadern in meine Praxis und behaupten, dass sie aufgrund der Krampfadern auf jeden Fall auch an Hämorrhoiden leiden. Aber sind die beiden Krankheiten wirklich dieselben oder treten sie einfach nur häufig gemeinsam auf? Genau darum soll es in diesem Beitrag gehen.

Was sind Krampfadern und Hämorrhoiden?

Generell kann schon mal gesagt werden, dass Hämorrhoiden und Krampfadern sehr häufig gemeinsam auftreten. Ob es sich allerdings bei beiden Phänomenen um dieselbe Krankheit handelt, kann man nicht genau sagen. Ich bin jedoch der Meinung, dass es sich hierbei um zwei ähnliche, aber nicht identische Krankheiten handelt.

Aber womit haben wir es hier überhaupt zu tun? Krampfadern sind eine krampfhafte Erweiterung der Gefäße. Genauer handelt es sich bei diesen Gefäßen um venöse Gefäße, also Venen. Die betroffenen Patienten klagen meist über ein Schweregefühl in den Beinen und auch häufige Krämpfe. Auch kommen immer wieder Schwellungen, Geschwüre und farbliche Veränderungen der Haut vor. Wie Sie durch meine zahlreichen Beiträge und Videos bestimmt mittlerweile wissen, handelt es sich bei Hämorrhoiden um veränderte kavernöse Gefäße. Dies sind Gefäße, die venenarteriell gespeist werden. Dadurch tritt bei den möglichen Blutungen während Hämorrhoidalproblemen Blut in hellroter Farbe auf. Diese venenarteriell gespeisten Gefäße können sowohl anschwellen als auch abschwellen – ähnlich wie der Schwellkörper beim Penis.

Ursachen für Krampfadern und Hämorrhoiden

Die Krampfadern entstehen aufgrund eines Defektes der Venenklappen. Dieser Defekt entsteht vor allem durch die immer häufigere Immobilität, das viele Sitzen und das sich verbreitende Übergewicht. Die Ursachen für die Entstehung der Hämorrhoiden sehen sehr ähnlich aus. Auch bei der Behandlung gibt es Überschneidungen und Ähnlichkeiten. Bei den Hämorrhoiden wird versucht, die oberflächlichen Gefäße zu zerstören. Meist passiert dies durch die Verödung oder die Verwendung von Laser oder Radiowellen. Die Krampfadern können ähnlich behandelt werden.

Ein menschliches Phänomen

Das Spannende an den Hämorrhoiden und Krampfadern ist, dass die beiden Krankheiten in der Tierwelt absolut unbekannt sind. Diese Krankheiten sind lediglich dem geschuldet, dass wir Menschen aufrecht gehen.

Ein für uns Proktologen spannender Aspekt ist der, dass es auch im Darm eine Art von Krampfadern gibt. Hierbei handelt es sich um eine Abflussstörung bei Lebererkrankungen. Diese treten jedoch recht selten auf.

Mein Fazit

Wenn ich gefragt werde, ob Hämorrhoiden und Krampfadern dasselbe sind, sage ich definitiv nein. Beide Krankheiten sind sehr ähnlich, jedoch haben sie ihren Ursprung an anderen Stellen. Die Behandlungen und Präventionen beider Krankheiten sehen jedoch meist sehr ähnlich aus. Wenn Sie mehr Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich gerne bei uns in der Praxis melden!

Auf meinem YouTube Kanal finden sie auch ein Video zum Thema Symptome bei Hämorrhoiden effektiv bekämpfen. Ich würde mich freuen, wenn sie auch dort einmal vorbeischauen würden.