Haben Sie gesunden Stuhlgang? - Dr. Eduard Karsten erklärt

Haben Sie gesunden Stuhlgang?

-Dr. Eduard Karsten klärt auf!

Wieso ist das Thema so wichtig?

Der Stuhlgang ist häufig ein Indiz dafür, ob der Körper gesund ist und richtig funktioniert. Bei bestimmten Auffälligkeiten können Anzeichen für Erkrankungen bestehen, weswegen darauf zu achten ist, dass der Zustand des Stuhls immer wieder beobachtet wird. In diesen Beitrag möchte ich Ihnen also erklären, wie ein gesunder Stuhlgang aussieht.

Die Häufigkeit des Stuhlgangs

Ein gesunder Stuhlgang beginnt schon bei der Häufigkeit und Regelmäßigkeit. Ein normaler Stuhlgang entsteht zwischen einmal alle drei Tage und dreimal am Tag. Alles was dazwischenliegt, ist völlig normal. Auch wenn der Stuhlgang mal für einen Tag aussetzt, ist dies kein Grund zur Sorge. Wenn allerdings mehrere Tage hintereinander kein Stuhlgang auftritt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Diese Konsistenz ist perfekt

Auch die Konsistenz des Stuhls ist ein gutes Indiz dafür, ob die Ernährung richtig gewählt wurde. Wie schon häufig in meinen Videos erwähnt, sollte der perfekte und gesunde Stuhl geformt, weich und gleitfähig sein. Manchmal ist der Stuhl aber auch klumpig, was darauf deuten kann, dass Sie zu viele Ballaststoffe zu sich genommen haben. Wenn dieser Zustand aber nur kurzzeitig auftritt, ist keine Sorge notwendig.

Farbe als weiteres Indiz

Die Farbe des Stuhls ist ebenfalls ein gutes Indiz dafür, ob eine Krankheit besteht. Normalerweise sollte der Stuhl die typische braune Farbe haben. Dabei ist es nicht so wichtig, ob er eher hellbraun oder dunkelbraun ist. Wenn Sie bestimmte Sachen wie Spinat oder rote Beete gegessen haben, kann es sein, dass der Stuhl die entsprechende Farbe annimmt. Dieser Zustand ist ganz normal. Manche Stuhlfarben sind jedoch Anzeichen für gewisse Probleme. Ist der Stuhl beispielsweise richtig schwarz, könnte eine innere Blutung bestehen. Ist dies der Fall, sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden. Wird der Stuhl hell und gelblich, könnte eine Lebererkrankung bestehen, weswegen auch hier ein Arzt aufgesucht werden sollte. Aber auch wenn der Stuhl Blutbestandteile beinhaltet, sollten Sie sich von einem Arzt durchchecken lassen.

Riecht es streng?

Auch gesunder Stuhlgang riecht nicht immer angenehm, das ist leider so. Der Geruch hängt auch immer davon ab, was sie gegessen haben. Wird der Geruch jedoch beispielsweise beißend oder faulend, kann auch dies ein Hinweis auf bestehende Krankheiten sein. Halten sie ihren Stuhl auf jeden Fall immer im Blick und seinen sie aufmerksam auf der Toilette!

Auf meinem YouTube Kanal finden sie auch ein Video zum Thema chronische Verstopfung. Ich würde mich freuen, wenn sie auch dort einmal vorbeischauen würden.